Fuldas beste Schulklasse

Hubtex-Nachwuchsleistungszentrum sucht weiter Talente


Archivfoto: Carina Jirsch

09.11.2017 / TISCHTENNIS - Das Hubtex-Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Tischtennis-Bundesligisten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell ist weiterhin auf Talentsuche. Diesmal suchen sie "Fuldas beste Schulklass". Am Samstag zwischen 10 Uhr und 14 Uhr wird ein Tischtenniswettbewerb ausgetragen. Die einzige Bedingung? Die Teilnehmer müssen in eine Klasse gehen. Gerichtet ist dieser Wettbewerb an alle Fuldaer Grundschulkinder. 

Es ist egal, wie Team aussieht. Es muss lediglich aus drei Personen bestehen, egal ob nur Mädels, nur Jungs oder gemischt, der Spaß steht hier im Vordergrund. "Selbstverständlich darf eine Klasse auch mehrere Teams bilden", so Kenny Dittmann, Initiator der Veranstaltung. Schafft man es mit seinem Team aufs Treppchen, dann winken kleine Sachpreise sowie Urkunden. 

Und wer schon immer einmal einen Ballwechsel mit einem echten Bundesligaprofi durchführen wollte, der hat am Samstag auch die Chance: "Wang Xi, der die Kinder in unserem NLZ trainiert, steht am Samstag natürlich ebenfalls für den ein oder anderen Ballwechsel zur Verfügung." 

Anmeldungen unter kontakt@tt-nlz.de. Für Kurzentschlossene am Samstag bis 9:45 Uhr. (pm) +++