POLIZEIREPORT

Viele Einbrüche in Wohnhäusern und Lebensmittelmarkt - Leitpfosten entfernt


Symbolbild

12.02.2018 / KREIS HEF-ROF - Einbruch in Wohnhaus

ALHEIM-STERKELSHAUSEN. Am Samstag (10.02.), zwischen 05.10 und 12.10 Uhr wurde in ein Einfamilienwohnhaus in der Baumbacher Straße eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde ist noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache

Versuchter Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus

NIEDERAULA. Am Samstag (10.02.), in der Zeit zwischen 19.15 und 21.15 Uhr, wurde versucht in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Gartenstraße einzubrechen. Dabei wurde versucht eine Terrassentür gewaltsam aufzubrechen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro.

Einbruch in Wohnhaus

LUDWIGSAU-GERTERODE. Am Samstag (10.02.), wurde zwischen 14.00 und 20.00 Uhr, in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße Überm Weinberg eingebrochen. Dabei wurden zehn Paar goldene Ohrringe, zwei Goldketten, ein goldenes Armband, einen goldenen Ehering und ein Laptop im Wert von ca. 2.000 Euro gestohlen. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 750 Euro. Am Tatort wurde ein Schlüsselanhänger mit der Aufschrift "Haus der Jugend" gefunden und von der Polizei sichergestellt.


Einbruch in Lebensmittelmarkt / Mit Betonpalisade und Gullydeckel Schaufensterscheibe eingeworfen

BAD HERSFELD-HOHE LUFT. Am Montag (12.02.), kurz nach Mitternacht wurde in einen Lebensmittelmarkt in der Schlosserstraße eingebrochen. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Er war durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Die noch unbekannten Täter, es soll sich um zwei Personen handeln, hatten mit einer Betonpalisade und einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Zielgerichtet wurden schnell Zigaretten gestohlen. Es soll sich hauptsächlich um die Marke John Player Special, rote Schachteln, gehandelt haben. Zwei Päckchen der Zigarette hatten die Täter auf der Flucht durch die zerstörte Schaufensterscheibe verloren. Über die Höhe der Menge von gestohlenen Zigaretten können noch keine Angaben gemacht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Tätern blieb ergebnislos.

Leipfosten neben der Bundesstraße 62 entfernt und an den Straßenrand geworfen

BREITENBACH AM HERZBERG. In der Nacht zum Sonntag (11.02.) wurden am Straßenrand der Bundesstraße 62 zwischen dem Ortssteil Oberjossa mehrere Leitpfosten aus dem Boden gezogen und an den Straßenrand geworfen. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. +++