POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall - Versuchter Einbruch


Symbolbild

14.02.2018 / KREIS FD - Versuchter Einbruch

HÜNFELD. Im Zeitraum zwischen dem vergangenen Freitag (09.02.) und Dienstag (13.02.) versuchten Unbekannte, in die Kindertagesstätte "Tausendfüßler" in Kirchhasel einzubrechen. Die Täter überkletterten den Zaun um das Kita-Gelände und versuchten dann, eine Notausgangstür aufzuhebeln. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Unverrichteter Dinge flüchteten sie. Es blieb beim Sachschaden von circa 50 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Verkehrsunfall


EICHENZELL. Am 13.02.2018 kam es im Kreuzungsbereich L 3307 / Auffahrt A 66 im Bereich Rhönhof zu einem Verkehrsunfall. Eine aus Richtung Eichenzell kommende 52-jährige Neuhöferin, wollte mit einem LKW Fiat Ducato (3,5 t) im Kreuzungsbereich nach links in Richtung Rhönhof / Industriegebiet Welkers abbiegen. Dabei übersah sie einen 49-jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis, der mit seinem PKW Mitsubishi Colt aus Richtung Rhönhof auf die BAB 66 auffahren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 49-jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Neben der Polizei war auch ein RTW sowie der RTH, Christoph 28 im Einsatz. Der Verletzte kam mit dem RTW in ein Fuldaer Krankenhaus.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 4.500 Euro. +++