POLIZEIREPORT

Drogentest reagierte positiv - Einbrecher entwenden Kaninchen und Werkzeuge


Symbolbild

14.02.2018 / KREIS VB - Von Fahrbahn abgekommen – Leichtverletzt

FREIENSTEINAU. Am Dienstag, den 13.02.2018, gegen 19.10 Uhr, befuhr eine 33jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug die Landesstraße aus Freiensteinau kommend in Richtung Nieder-Moos. Eingangs einer Linkskurve geriet sie mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Straßenbaum und kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen. Die 33jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Schlüchtern verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Auffahrunfall

LAUTERBACH. Am Dienstag, den 13.02.2018, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 53jähriger Pkw-Fahrer die Vogelsbergstraße in Richtung Innenstadt, als er sein Fahrzeug in Höhe einer Tankstelle verkehrsbedingt anhalten musste. Dies erkannte eine nachfolgende 56jährige Pkw-Fahrerin zu spät und fuhr mit ihrem Fahrzeug auf den haltenden Pkw auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Drogentest reagierte positiv


ROMROD. Bei einem Autofahrer aus dem Vogelsbergkreis reagierte ein Drogenschnelltest bei einer Verkehrskontrolle am Montagnachmittag in Romrod positiv auf das Rauschgift Cannabis. Beamte der Alsfelder Schutzpolizei hielten den 27-jährigen Fahrer an. Während der Kontrolle kam bei den Polizeibeamten die Vermutung auf, dass der 27-Jährige Drogen eingenommen haben könnte. Der Test bestätigte den Verdacht und der Mann musste mit zur Blutentnahme. Gegen ihn erstatteten die Ordnungshüter eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Einbrecher entwenden Kaninchen und Werkzeuge 

SCHLITZ-RIMBACH. Unbekannte Einbrecher entwendeten zwischen Montag, 18 Uhr und Dienstag, 8 Uhr in der Rimbacher-Straße aus einem Stall fünf Kaninchen, aus einer Garage drei Benzinmotorsägen sowie aus einem ehemaligen Pferdestall eine Motosense. Zuvor brachen die Täter Schlösser auf und gelangten so ein ihr Diebesgut im Wert von circa
1700 Euro. Die gestohlenen Werkzeuge sind von der Marke Stihl. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.+++