E-Mobilität zum Selbermachen

Die RhönEnergie Fulda elektrisiert die Trend-Messe

Alles aus einer Hand: Während der Trend-Messe zeigt die RhönEnergie Fulda ihr breites Spektrum an Angeboten und Dienstleistungen
Foto: Rhön Energie

13.03.2018 / FULDA - Als der Versorger der Region präsentiert die RhönEnergie Fulda sich und ihr umfangreiches Angebot natürlich auch auf der kommenden Trend-Messe in Fulda. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr neben den attraktiven Tarifen das Thema Elektromobilität, das Vereinssponsoring „Mein Versorger – mein Verein“, sowie das umfangreiche Dienstleistungsangebot der Unternehmens-Gruppe.

„Mein Versorger – mein Verein“ – so heißt seit dem vergangenen Jahr das Vereinssponsoring der RhönEnergie Fulda. Während der Trend-Messe können die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes selbst für die Vereine der Region aktiv werden: Indem sie kräftig in die Pedale eines Fahrrades treten, können sie einem Verein ihrer Wahl einen Bonuscode zukommen lassen. Mit der selbst gemachten E-Mobilität auf zwei Fahrrädern können die Besucher durch ihre Muskelkraft ein Modellauto auf einer Rennbahn antreiben. Zwei Fahrräder stehen für diese Rennen zur Verfügung. Wer den Wettkampf gewinnt, kann einen Bonuscode ziehen und damit einen Verein seiner Wahl unterstützen. Vereine, die teilnehmen möchten, können sich im Internet unter www.re-fd.de/mein-verein registrieren. Damit haben sie dann auch die Chance, in einer Publikumswahl 4.000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen.

Prämie für den Heizungstausch

Profitieren können Kunden auch von der Neuauflage der Aktion „Raustauschwochen“. Dabei gibt es für die Installation einer modernen Erdgasheizung mindestens 200 Euro Prämie – zusätzlich zu den staatlichen Zuschüssen. Zudem unterstützt die RhönEnergie Fulda den Betrieb einer energiesparenden und umweltfreundlichen Erdgasheizung mit Energie im Wert von etwa 450 Euro. Wer im Rahmen der Aktion den nachweislich ältesten Heizkessel tauscht, bekommt 20.000 kWh Erdgas frei Haus! Weitere Informationen unter: www.re-fd.de/raustauschwochen

Wer sich für eine neue Heizung oder andere Energiespar-Maßnahmen interessiert und von staatlichen Zuschüssen profitieren möchte, ist bei den Energieberatern der RhönEnergie Fulda goldrichtig. Sie informieren auf der Trend-Messe kompetent über ein breites Themenspektrum. Hierzu gehören die Energie- oder Fördermittelberatung, Energieausweise für Wohngebäude oder Luftdichtheitsmessungen und Thermografie-Aufnahmen:
www.re-fd.de/strom/dienstleistungen

Beratungen gibt es darüber hinaus zu den attraktiven Tarifen der RhönEnergie Fulda sowie der Möglichkeit der Selbstversorgung mit Photovoltaikanlagen.

Fachvorträge

Passend zu den aktuellen Themen halten Experten der RhönEnergie Fulda auch Fachvorträge im Vortragsraum 1 zwischen Messeleitung und Halle 2. Zum Thema „Eigene Photovoltaikanlage mit Stromspeicher zur Selbstversorgung – Umweltfreundlich Stromkosten senken“ spricht Energieberater Frank Fleck am Samstag, 17. März, von 11 bis 12 Uhr. www.sonne.re-fd.de

Einen Impulsvortrag zum Thema Elektromobilität hält der Leiter des Privatkundenvertriebs, Christoph Hau, am Sonntag, 18. März, von 14 bis 15 Uhr. Dabei beleuchtet er unter anderem den aktuellen Stand, die Wirtschaftlichkeit und den Rechtsrahmen der Elektromobilität. www.re-fd.de/unternehmen/elektromobilitaet 

 Weitere Infos

Besucher finden die RhönEnergie Fulda an Stand 516 in Halle 5. Karten für die Trend-Messe sind im Vorverkauf auch im Kundenzentrum der RhönEnergie Fulda (Bahnhofstr. 2 in Fulda) erhältlich. www.re-fd.de (pm)+++