POLIZEIREPORT

Frau wurde belästigt und umarmt - Zeugen gesucht - Geldbörse erbeutet


Symbolbild

16.05.2018 / KREIS MKK - Frau wurde belästigt und umarmt - Zeugen gesucht!

NEUENBERG. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer sexuellen Belästigung an einer Frau, die sich am Sonntagnachmittag, zwischen 15.20 und 16 Uhr, im Bus der Linie 564 und in der Ravolzhäuser Straße ereignet hat. Die 25-Jährige war mit dem Bus von Hanau nach Neuberg gefahren. Während der Fahrt wurde sie von einem Mann unsittlich angefasst. Als die Frau dann in Neuberg-Rüdigheim ausstieg und auf dem Fußweg unterwegs war, folgte ihr der Täter und umarmte sie unvermittelt. Zudem küsste er die 25-Jährige, bevor er sich schließlich davonmachte. Zu dem Täter, der einen dunklen Teint hatte, liegt bislang keine weitere Beschreibung vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Geldbörse erbeutet

WÄCHTERSBACH. Am Bahnhof in Wächtersbach kam es am Montagabend, gegen 22 Uhr, zu einem Überfall auf einen 45-jährigen Mann aus Bad Orb. Der Räuber forderte mit den Worten "Geld her!" die Barschaft seines Opfers. Als der Bad Orber sich weigerte, schlug der Täter ihm mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser zu Boden fiel. Anschließend nahm der Ganove dessen Wertsachen an sich und flüchtete. Er wird als zirka 30 Jahre alt, 1,90 bis 1,95 Meter groß, mit trainiertem Körperbau und kurzen Haaren beschrieben. Außerdem soll er eine Jacke mit einem Emblem auf den Ärmeln und eine Jeans getragen haben. Die Kriminalpolizei erbittet sich unter der Rufnummer 06051 827-0 Hinweise auf den Räuber, der vor dem Überfall wohl vor dem Bahnhofsgebäude stand. +++