Medizinischer Notfall

Audi-Fahrer beschädigt mehrere Autos und baut dann Frontalunfall

Zwei Autos krachten ineinander
Handyfoto: Hendrik Urbin

21.06.2018 / EICHENZELL - Am Donnerstagmorgen, gegen 8:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Fuldaer Straße bei dem zwei Pkw frontal zusammenstießen. Ein 47-jähriger Audi-Fahrer hat vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten. Die beiden Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Wie weiter bekannt wurde, hatte der 47-Jährige aus dem Raum Fulda zuvor in Bronzell und auf der Fahrt Richtung Eichenzell zwei weitere Fahrzeuge touchiert. Anschließend gelang es zwei weiteren Fahrzeugführern in der Ortslage durch Ausweichmanöver Zusammenstöße mit dem Audi zu vermeiden. Der entstandene Unfallschaden dürfte sich im mittleren fünfstelligen Bereich bewegen. (pm) +++