SG Barockstadt meldet

Hochkarätiger Neuzugang: Benjamin Trümner kommt aus Mainz

Benjamin Trümner kommt von Mainz in die Domstadt.
Foto: SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

22.06.2018 / FULDA - Mit der Empfehlung von 81 Einsätzen in der Regionalliga Südwest, dem Titel Deutscher A-Jugend Meister und U19 Europameister begrüßt die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz Benjamin Trümner im Team. Das meldet der Verein am Abend in einer Pressemitteilung. Der 23-Jährige beidfüßige Stürmer wechselt von der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 nach Fulda. Sein bisheriger Werdegang führte ihn über die Jugend des KSV Hessen Kassel zur TSG Hoffenheim und dann in die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05. Insgesamt kommt der gelernte Linksaußen auf 13 Einsätze für die deutsche Nationalmannschaft in den unterschiedlichen DFB- Juniorenteams.

Trainer Alfred Kaminski: „Benjamin ist ein noch recht junger Spieler, der aber schon enorme Erfahrungen sammeln konnte und top ausgebildet ist. Er ist beidfüßig, schnell und technisch stark. Das sind alles Attribute die uns weiterhelfen werden. Ich freue mich, dass wir ihn für die SGB gewinnen konnten.“

Benjamin Trümner: „Ich komme gebürtiger aus Schwalmstadt und mache da auch meine Ausbildung. Mein Wechsel zur Barockstadt fühlt sich fast schon an wie nach Hause kommen. Ich freue mich auf die neue Mannschaft und die Herausforderung SGB. Der Trainer und der Vorstand hatten mich schnell überzeugt. Die Mannschaft hat ein tolles Potential und ich freue mich riesig, dass es jetzt endlich wieder losgeht.“ (pm) +++