30 Jahre Grüne Dame

Klinikum trauert: Erika Metzner im Alter von 97 Jahren verstorben

Erika Metzner
Foto: privat

12.02.2019 / BAD HERSFELD - Niemand blickte auf eine so lange Zeit der Verbundenheit mit dem Krankenhaus in Bad Hersfeld zurück wie sie. Jetzt ist Erika Metzner kurz nach ihrem 97. Geburtstag verstorben. Sie war den Menschen im Klinikum und besonders "ihrer" Urologie-Station verbunden, die sie bis zu ihrem 93. Lebensjahr als „Grüne Dame“ ehrenamtlich betreut hat.

Erika Metzner wurde in Hünfeld geboren und war von April 1945 als Arztsekretärin im Reserve-Lazarett Bad Hersfeld tätig, bevor sie im April 1946 als Sekretärin in die Chirurgie des Hersfelder Krankenhauses in die Friedloser Straße wechselte. Sie war eine der wenigen Zeitzeugen, die noch im "alten" Krankenhaus, dem heutigen Landratsamt, mehr als zehn Jahre gearbeitet hat.

Nachdem Erika Metzner im Jahr 1982 in den wohl verdienten Ruhestand wechselte, gründete sie 1986 gemeinsam mit anderen  Ehrenamtlichen die Grünen Damen im Klinikum und war als solche bis ins hohe Alter tätig. Von 1992 bis 2005 führte und koordinierte sie die "Grünen Damen" als Einsatzleiterin. Für ihre unermüdliches ehrenamtliches Engagement wurde Erika Metzner im Jahr 2005 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.

Geschäftsführer Martin Ködding beschrieb in seiner Rede zum Abschied das Verhältnis zu Erika Metzner so: "Mit großer gegenseitiger Sympathie hat sich daraus eine Freundschaft entwickelt, die weit über das hinausgeht, was im dienstlichen Umfeld üblich ist. Sie war eine außergewöhnlichen Frau, eine  Persönlichkeit, die vielen von uns Vorbild ist. Sie hat einen Ehrenplatz im Geschichtsbuch des Klinikums und sie wird uns fehlen." (pm) +++