POLIZEIREPORT

Unfallflucht im Begegnungsverkehr


Symbolbild: O|N

12.02.2019 / KREIS MKK - Unfallflucht im Begegnungsverkehr

SCHÖNECK. Am Sonntagnachmittag kam es auf der Windecker Straße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr; der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 37-Jähriger mit seinem weißen Seat Mii von Kilianstädten in Richtung Windecken. Auf Höhe der Hausnummer 29 kam ihm ein anders Auto, vermutlich ein Seat, entgegen. Dieser habe aus bislang ungeklärter Ursache seine Spur nicht gehalten, sodass er kurzzeitig auf die Gegenfahrbahn gelangte. Es kam zu einer Kollision der beiden linken Außenspiegel, wobei ein Schaden von etwa 300 Euro entstand. Der Unfallverursacher fuhr in Richtung Kilianstädten davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 auf der Wache in Maintal zu melden. +++