Bis Ende April

Farbenfroh und lebensnah: Kunst von Karin Bräuning im Nurona Pflegezentrum

Künstlerin Karin Bräuning
Fotos: Marius Auth

12.02.2019 / HOFBIEBER - Im Nurona Pflegezentrum in Hofbieber sind noch bis Ende April Malereien von Künstlerin Karin Bräuning aus Hünfeld ausgestellt: Ob abstrakt oder konkret, immer sind die Motive farbenfroh und expressiv umgesetzt.

Bräuning erläutert, wie die Bilder im Kopf entstehen: "Ich habe im Jahr 2014 im Hünfelder Museum of Modern Art einen Malkurs belegt, seitdem hat mich die Malerei nicht mehr in Ruhe gelassen. Inzwischen habe ich mein eigenes Atelier und bin fleißig am Experimentieren: Ob mit Pinsel oder Shaper gefertigt, am Anfang habe ich nur eine vage Vorstellung von dem, was entstehen wird. Wenn das Bild dann auf der Leinwand ist, wurde das ursprünglich geplante Motiv häufig weiterentwickelt - das ist immer ein spannender Prozess." Auch Einrichtungsleiterin Kristin Heger freut sich über die wechselnden Ausstellungen im Haus: "Wir sehen uns als Zentrum nicht nur für die Bewohner, sondern auch für die Einwohner Hofbiebers, als Treffpunkt. Wir versuchen, die wechselnden Ausstellungen passend zur Jahreszeit auszurichten. Auch die Bewohner sprechen gut auf die farbenfrohe Kunst an." (mau) +++