IT-Security Spezialist (m/w)

Landkreis Fulda

Stellenanzeige ist leider nicht mehr verfügbar.

Aktuelle Stellenanzeigen finden Sie hier.

IT_Security

Was Sie erwartet:

Eine vielschichtige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Mitwirken bei Betrieb und Weiterentwicklung der gesamten sicherheitsrelevanten IT-Infrastruktur
  • Vorbereiten von IT-Sicherheitsrichtlinien und –regelungen (z.B. Verfahrensbeschreibungen und –anweisungen, Dienstanweisungen)
  • Einleiten und fachliches Begleiten der sich aus o.g. Aufgaben ergebenden Maßnahmen und deren Umsetzung
  • Mitwirken bei der Organisation, Durchführung und Bewertung von Stresstests der IT-Strukturen
  • Informieren und Sensibilisieren der Beschäftigten zum Thema IT-Sicherheit
  • Auswerten von Störungen und Schadensereignissen

Was wir bieten:

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten mit der Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Was wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder ein vergleichbarer Ausbildungsweg
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung von komplexen IT-Infrastrukturen mit Fokus auf IT-Sicherheit und Netzwerktechnik (z.B. Aruba, Fortinet, Sophos)
  • Fundiertes Fachwissen in der Modellierung und Beschreibung von Prozessen
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Netzwerkbereich (Routing, Switching, Debugging, VLAN Konzepte, 802.1X, Radius, NAC, Protokolle)
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen
  • Sorgfalt/Gewissenhaftigkeit 

Bitte fügen Sie Nachweise zu o.g. Punkten bei.

Wie Sie sich bewerben:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 18-076 mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 23.09.2018. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.  

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind aufgrund der Regelungen des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders erwünscht, da in diesem Bereich eine Unterrepräsentanz von Frauen besteht. 

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Limpert (0661/6006-1201), bei organisatorischen Fragen an Frau Wiegand (0661/6006-1014).

1111

Stellenangebote per E-Mail erhalten:

Täglich neue Jobs
Wöchentlich neue Jobs

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien von Osthessen|News.

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön